Burg Rastenburg / Kętrzyn

Burg Rastenburg / Kętrzyn

iwar eine Ordensburg des Deutschen Ordens in der damals ostpreußischen Stadt Rastenburg, heute Kętrzyn.

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinRSS FeedPinterest

ketrzyn850 2

Naheliegende Gebiete, welche durch den preußischen Stamm der Barten bewohnt waren, wurden durch den Deutschorden am Anfang des 14. Jhs. unterworfen. An der Stelle der zerstörten Burg mit dem Namen Rast haben die Eroberer in 1329 eine Wachanlage Rastenburg gebaut.

Um sie ist eine Siedlung aufgewachsen, der die Stadtrechte in 1357 verliehen wurden. Die Stadtbürger haben sich mehrmals gegen die Macht des Ordens aufgelehnt. Nach seiner Säkularisierung in 1525 begann für die Stadt eine Entwicklungszeit, die ein hundert Jahre dauerte. Ihr wurde das Ende durch Epidemien und schwedische Überfälle gesetzt. Die nächste Blütezeit begann für Kętrzyn in der Mitte des 19. Jhs.

In 1807 hat in der Stadt Jan Henryk Dąbrowski - der General von Napoleon stationiert. Im hiesigen Gymnasium hat Wojciech Kętrzyński (1838-1918) gelernt – Historiker und Verkünder des Polentums in Masuren. Von seinem Namen kommt der jetzige Stadtname, mit dem die polonisierte Bezeichnung Rastembork ersetzt wurde. Aus der Stadt kam auch Arno Holz (1863-1929) – der deutsche Dichter und Dramatiker, der auf der Kandidatenliste für den Nobelpreis fünfmal war.

Nach den Zerstörungen infolge des II. Weltkrieges (ca. 50 Prozent der Bausubstanz) wurde in den Jahren 1962-67 der Baukörper der Burg rekonstruiert. Heutzutage hat dort das Kętrzyński-Museum seinen Sitz. Erhalten geblieben ist dagegen die St. Georg-Wehrkirche und die evangelische Kirche aus dem Jahre 1480, die zur Großen Schule umgestaltet wurde. Andere Baudenkmäler sind u.a.: Fragmente der Festungsmauer aus dem 14. Jh., die Freimauerloge (1860-64), das Rathaus (1885), die St.-Katharina-Kirche (1895), die evangelische Kapelle, zur Zeit das orthodoxe Gotteshaus.

 

Busverbindung nach Allenstein - Flüge und Hotels in Allenstein / Olsztyn

Werbung - Hotels in Ermland und Masuren