Nationalpark Pieniny

Nationalpark Pieniny

verläuft an der polnisch-slowakischen Grenze. Auf polnischer Seite ist eine Fläche von etwa 2000 Hektar geschützt. Sie umfasst die mit 982 Metern höchste Erhebung des Gebirges, die Drei Kronen, sowie den Durchbruch des Dunajec-Flusses.

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinRSS FeedPinterest

Pieniny850

Der Dunajec entspringt aus zwei Quellen in der Hohen Tatra. Weißer und Schwarzer Dunajec vereinen sich bei Nowy Targ und fließen dann gemeinsam Richtung Nowy Sacz.

Der obere Bereich ist für erfahrene Kajak-Fahrer eine reizvolle Strecke mit teilweise starkem Gefälle. Der schönste Abschnitt des Dunajec liegt im Bereich des Nationalparks Pieniny-Gebirge. Eine Attraktion sind die Fahrten mit Floßen über den Dunajec.

Diese werden von Goralen in ihren typischen Trachten gesteuert. Die zwei- bis dreistündige Tour führt durch den Dunajec-Durchbruch, wo sich die Wände des Pieniny-Gebirges teilweise bis zu 300 Meter fast senkrecht erheben. Die Tour beginnt in Sromowce Wyzynie und endet in dem bekannten Kurort Szawnica (9.000 Einwohner) bzw. in Kroscienko.

Die Flussfahrtsaison dauert von 1. April bis 31. Oktober, Fahrten täglich außer Frohnleichnam und Ostersonntag.
Am Rande des Nationalparks liegt die kleine Kurstadt Szczawnica, der schon im 19. Jahrhundert ein beliebter Erholungsort für begüterte Bürger war. An der Hauptstraße stehen noch viele hölzerne Villen.

Die im 14. Jahrhundert erstmals erwähnte Burg von Niedzica hoch über dem Dunajec beherbergt ein Museum und bietet Übernachtungsmöglichkeiten.
Die Pieninen oder Pieniny ( Kronenberge) sind ein zerklüftetes Gebirge nordöstlich der Hohen Tatra im polnisch-slowakischen Grenzgebiet auf beiden Seiten des Dunajec, der durch das Gebirge bricht.

Am 17. August 1932 wurde hier der erste internationale Landschaftspark Europas gegründet. Heute gibt es zwei Nationalparks, einen polnischen und einen slowakischen, wobei der größere in Polen liegt.

Busverbindung nach Krakau - Flüge und Hotels in Krakau buchen

Werbung - Hotels in Kleinpolen