Silberschaubergwerk

Silberschaubergwerk in Tarnowitz / Tarnowskie Góry

die Region an Tarnowskie Góry war über vile Jahrhunderte ein bedeutendes Silber-Blei-Zink - und Eisenerzbergbaugebiet. Die 1910 stillgelegten Gruben bilden heutzutage eine faszinierende Untertagewelt.

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinRSS FeedPinterest

kopalnia srebra850

SCHWARZE FORELLE - STOLLEN

Der Stollen bildet einen 600 m langen Streckenabschnitt des von 1821 bis 1834 als Entwässerungsstrecke aufgefahrenen „Tiefen Friedrich Stollen”.

Die Schächte „Ewa” und „Sylwester” erreichen Sie vom Parkplatz nach 15 minütigen Spaziergang in malerischer Umgebung des Repeckiparkes. Mit Schachtwendeltreppen beginnt die einstündige und 600m lange Bootsfahrt.

10 Grad Celsius, Lichtschaten von Karbidlampen, Dunkelheit, Fledermäuse und eine Geheimnisvolle Atmosphäre erwarten Sie. Sie wandeln auf den Spuren der Wasserbewältigung im damaligen Bergbau.

SILBERSCHAUBERGWERK

Es beginnt mit einer Seilfahrt über den „Engel” Schacht in 40 m Tiefe. Auf dem ca. 1,7 km langen Fußweg durch Strecken und Erzabbaue des 16. bis 19. Jh. wird dem Besucher alles geboten, was die Arbeitswelt des Bergmanns bestimmte.
Die Arbeitsorte der Bergleute sind weitesgehend im Originalzustand erhalten. Das größte Erlebnis ist die 270 m lange Bootsfahrt. 

 

Busverbindung nach Kattowitz - Flüge und Hotels in Katowice buchen

Werbung - Hotels in Schlesien