Nikolaus-Kopernikus-Haus

Nikolaus-Kopernikus-Haus in Thorn / Toruń

es bestehen keine Zweifel, dass Nikolaus Kopernikus in Thorn geboren war! Viel schwieriger ist es genau zu bestimmen, in welchem Haus, denn die reiche Familie Kopernikus, verschwägert mit den wichtigsten Patrizierfamilien in der Stadt.

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinRSS FeedPinterest

Nikolaus Kopernikus Haus850

 Das Bürgerhaus an der St. Anna-Str. – ein für Hansestädte charakteristisches Wohnhaus-Speicher blieb dagegen seit dem Mittelalter im unveränderten Zustand. Seine Mauern, Verzierungen und die Raumteilung spiegeln die Geschichte der Stadt und ihrer Einwohner, die Handelskontakte und künstlerischen Kontakte von Thorn sowie Veränderungen in der Mentalität, im Geschmack und im Lebensstil der Thorner Bürger wider.

Die originalen Innenräume und ihre Einrichtung können uns in die Epoche von Kopernikus versetzen und lassen uns den Alltag einer reichen bürgerlichen Familie kennenlernen. Die hervorragende, reich verzierte Fassade stammt aus den 20er Jahren des 15. Jahrhunderts. Bis zum Ende des 15. Jh. gab es vor dem Haus eine Vorschwelle, deren Spuren an der Südwand des Kellers noch zu sehen sind. Während der 1972 durchgeführten konservatorischen Maßnahmen, wurden die Trennwände aus dem 19. Jh. abgerissen und das Haus gewann wieder seine frühere Raumstruktur. Dies ließ die erhaltene Ausstattung der einzelnen Räume und ihre ursprüngliche Funktion zeigen. Das Haus gehörte einem Kaufmann aus Krakau – Niklas Koppernigk, der um 1456 nach Thorn zog und hier Barbara Watzenrode heiratete. Auf diese Weise gelangte er in die Elite der Stadt, denn Barbara stammte aus einer Patrizierfamilie.
Info: muzeum.torun.pl

Busverbindung nach Thorn - Flüge und Hotels in Thorn / Toruń

Werbung - Hotels in Thorn / Toruń

gotic
Hotel Gotyk in Thorn / Toruń zu…
Bulwar
Hotel Bulwar in Thorn / Toruń zu…