Altstadt von Zamość

Altstadt von Zamość

die Stadt wurde im 16. Jahrhundert von dem Magnaten Jan Zamoyski auf der Handelstrasse gegründet, die West- und Nordeuropa an den Schwarzsee anschließt.

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinRSS FeedPinterest

perla renesansu zamosc850

Die Altstadt wurde im barocken Zeitalter vom Architekten Bernando Morando aus Padua nach dem Muster der italienischen Handelstädte gebaut.

Zamość ist ein plakatives Beispiel einer in der Renaissance gefassten Stadt, die ihren ursprünglichen Plan, ihre Befestigungen sowie zahlreiche Bauwerke behalten hat, in welchen die Architekturtraditionen aus Italien und Mitteleuropa sich mischen.

Rynek Wielki, ein sehr großer repräsentativer Marktplatz in der Altstadt von Zamość, gilt als einer der ausgezeichneten im 16. Jahrhundert entstandenen Marktplätze Europas.

Der Platz ist von zahlreichen ein- bzw. zweistöckigen Bürgerhäusern umringt. Auf dem Markt steht ein wunderschönes Rathaus. In der Vergangenheit hatte der Marktplatz eine wichtige Handelsfunktion.

Im Jahre 1992 fand die Altstadt von Zamość Platz auf der UNESCO-Liste des Welterbes.

 

Busverbindung nach Lublin - Flüge und Hotels in Lublin

Werbung - Top 3 Hotels in Lublin