Der Meilenstein in Konin

Meilenstein in Konin

Der Meilenstein in Konin ist der älteste Meilenstein Polens.

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinRSS FeedPinterest

Der_Meilenstein_in_KoninSeit Jahrhunderten ist das Wahrzeichen der Stadt die auf der Grünanlage bei der St. Bartholomäus Kirche stehende älteste Verkehrsäule - die Koniner Säule, auch Meilensäule genannt.

Sie markiert die Hälfte der Strecke zwischen Kruszwica und Kalisz.

Die Säule ist 252 cm groß und aus Sandstein.

Die Inschrift auf der Säule informiert darüber, dass sie im Jahr 1151 durch den Comes Piotr gestiftet wurde.

Aber es wird oft um den Inhalt hinsichtlich sowohl des Stifters als auch des darauf geprägten Jahres gestritten.

Eine Hypothese deutet auf die Ähnlichkeit zwischen der Säule und dem sogenannten Mönch hin, der in Schlesien gefunden und als keltisches Denkmal angesehen wurde.

Quelle:konin.pl

Busverbindung nach Posen - Flüge und Hotels in Posen buchen

Werbung - Hotels in Grosspolen