Bolkoburg / Bolków

Bolkoburg  / Bolków

Die Geschichte beginnt um die Mitte des XIII. Jahrhunderts.

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinRSS FeedPinterest

Bolkow_Bolkoburg

Ende dieses Jahrhunderts wurde sie von Bolko I, dem Herzog von Schwiednitz-Jauer, ausgebaut. Die damals entstandene Ringmauer wurde in die Umgebung hervorragend eingebaut.

In der zweiten Etappe wurde freistehender Turm gebaut, dessen Grundriss eine Form des Kreises hat, der in die südöstliche Richtung zum scharfen Schnabel übergeht.

Es ist eine sehr seltene Form in Polen, wahrscheinlich vom Tschechien entlehnt. Die Burg und die mit der Befestigungsbauten verbundene Stadt waren wichtiger Widerstandspunkt im damaligen Schutzsystem von Befestigungsbauten des Schlesiens.

 

In den Jahren 1301-1368 unter der Herrschaft der Herzöge Bernard und Bolko II wurde das Bauwerk um das südwestliche Gebäude vergrößert. Nach dem Tod der Herzogin Agnes von Schweidnitz-Jauer im Jahre 1392 geriet die Bolkoburg unter die Oberhoheit der böhmischen Krone und war ihr Eigentum.

Im XV. Jahrhundert wurde sie mehrmals belagert, erobert und zerstört. In dieser Zeit wurde das Tor befestigt und der Steingang aufgemauert.
In den Jahren 1530-40 wurden die Maßnahmen getroffen, die Burg unter der Leitung des italienischen Architekten Jakob Parr (Pahr) umzubauen, um den Umfang der Befestigungsbauten zu vergrößern.

Bolkow_Bolkoburg1Damals entstanden neue Burghöfe an der südwestlichen Seite und an der Seite der Stadt, die mit der Mauer mit den Zinnen (Schließscharten) mit den vorgeschobenen Basteien umgeben wurden. Damals entstanden auch Attiken in der Form der Schwalbenschwänze, die den Turm und die Gebäude bekränzten.

In der Zeit des Dreißigjährigen Krieges wurde die Burg im Jahre 1640 belagert. 1646 wurde sie durch das schwedische Heer besetzt. Seit 1703 gehörte sie den Zisterziensern aus Krzeszów (deutscher Name Grüssau), die ihre Innenräume umgebaut haben.

Im XIX. Jahrhundert und im Zeitraum zwischen den beiden Kriegen wurde die Mauer renoviert. Heute ist sie eine Burgruine, die man besichtigen kann.
Info:Bolkow.pl

Busverbindung nach Breslau - Flüge und Hotels in Breslau buchen

Werbung - Hotels in Niederschlesien